Mahngang 2016?

Alle Informationen zu den diesjährigen Veransaltungen zu den Aktionswochen gegen Antisemitismus und dem in diesem Zuge durchgeführten Mahngang finden sie auf der Seite: https://aktionswochenfulda.wordpress.com/.

Advertisements

Mahngang 2015 – Daten, Flyer, Redner

Wir laden Sie recht herzlich zum vierten Mahngang anlässlich der Reichspogromnacht in Fulda ein. Der Mahngang beginnt am 08.11.2015, um 14 Uhr am Heinrich-von-Bibra-Platz. In diesem Jahr widmen wir uns dem religiös-kulturellen jüdischen Leben in Fulda. Am Heinrich-von-Bibra-Platz befassen wir uns mit der Bedeutung von Bildung und Schule im Judentum und hören hier einen Redebeitrag von Gerd Renner. An der nächsten Station, dem Jerusalemplatz/ehem. jüdischen Friedhof, wird Gabriel Moeller etwas zu der Bedeutung und den Besonderheiten von jüdischen Friedhöfen erzählen. Der Abschluss findet am Stockhaus am Platz der ehemaligen Synagoge statt. Hier hören wir einen Redebeitrag von Wolfgang Hengstler zur Fuldaer Mikwe. Das Gebäude der Mikwe ist immernoch erhalten. Der Mahngang dauert ca. zwei Stunden.

mahngang2015 mahngang20152

Mit dem Mahngang beteiligen wir uns wieder an der bundesweiten Kampange “Aktionswochen gegen Antisemitismus”, die von der Amadeu Antonio Stiftung ins Leben gerufen wurde.

Mahngang 2014 – Daten, Flyer, Redner*innen

aktionswocheFulda20144Der Mahngang 2014 besucht Orte ehemaligen jüdischen Arbeitslebens in Fulda. Startpunkt des diesjährigen Mahngangs ist um 16 Uhr am Heinrich-von-Bibra-Platz. Von dort fuhrt der Weg uber den Universitätsplatz zur Karlstraße / Ecke Am Stockhaus. Die Redner an den entsprechden Schauplätzen sind Dr. Michael Imhof, Joachim Schulz und Gabriel Moeller. Das Ende des Mahngangs ermöglicht die Teilnahme an der Gedenkstunde um 18 Uhr am Platz der ehemaligen Synagoge.

 

Mahngang 2013 – Daten, Flyer, Redner*innen

Mahngang2013

Treffpunk: Bahnhofsplatz Fulda, 14.00Uhr
Ende gegen 17.00Uhr (Bahnhofsplatz)

Die Route geht durch die Innenstadt, vorbei an Schauplätzen der Pogrome und (ehem.) Orten jüdischen Lebens in Fulda.

Redner*innen: Dr. Imhof, Dr. Heiler, Gabriel Moeller, Ingo Rothkegel, Dr. Krahulec, Beiträge der Organisator*innen.

Link zur Veranstaltung bei Facebook: https://www.facebook.com/events/213888548790326/?ref=22